Zusammenfassung

Zusammenfassung von Erkenntnissen aus über 40 Jahren im Kampf gegen die Fettsucht.

 

"Menschen, die unter Fettsucht leiden, werden dick, egal ob sie viel oder wenig essen.

Je nach Stärke der Störung werden diese Menschen langsamer oder schneller dick".

 

"Menschen mit dieser Störung können ihr Gewicht durch Abführmittel, hartes Training, Massagen, Behandlung der Schilddrüse , Diäten u.s.w. NUR VORRÜBERGEHEND reduzieren.

Sobald sie wieder normal essen, nehmen sie zu (JOJO-Effekt)".

 

"Menschen, die diese Störung nicht haben, können essen was und wieviel sie wollen, sie werden keine Gewichtsprobleme haben, weil der Körper das von ganz alleine reguliert".

 

"Wo liegt die Ursache?

 

Im menschlichen Körper befinden sich 3 Fettarten.

 

Bei einer normalen Diät werden 2 dieser Fettarten abgebaut. Aber genau diese beiden braucht der Körper ständig und verwertet sie auch permanent.

 

Nach einer Diät werden diese beiden Fettarten schnell wieder aufgebaut (JOJO-Effekt ).

 

Die 3. Fettart (die man los werden will), wird bei herkömmlichen Diäten vom Körper nicht freigegeben.

 

Verantwortlich dafür ist eine Fehlfunktion des Hypothalamus".

 

Warum wissen so wenige Menschen von dieser Kur?

 

Vielleicht hilft folgende Erklärung weiter.

 

Bis vor Kurzem lagen die Aufzeichnungen nur in englischer Sprache vor.

 

Diese Kuren wurden vor ca. 50-60 Jahren in Kliniken durchgeführt.

 

In dieser Zeit war das Abnehmen vielleicht eher ein Thema für eine kleine Gruppe wohlhabender Menschen.Der „Durchschnittsbürger" hatte damals viel eher das Problem, genug zu essen zu bekommen.

 

Vielleicht ist das einer der Gründe, dass die Kur nicht so publik wurde ...

 

Das klingt ja unglaublich, dachte ich ...